Es sind 5 User im Chat:
@Kleiner_cologne
%|Traumbot
+lilchris
Joschi
Silv
Traumkinderland.de - Deutschlands größte Community zum Thema AB/DL | Suchergebnis
Traumkinderland.de - Deutschlands größte Community zum Thema AB/DL
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Nach oben springen
 
Boardmenü
» Forum
» Portal

» Registrieren
» Suche
» Statistik
» Mitglieder
» Team
» Kalender

Anzeigen
» Amazon.de
» Amazon Prime
» Shop-Apotheke.com
» Spenden
» Sponsoren
» Partner

» F.A.Q

Traumkinderland.de - Deutschlands größte Community zum Thema AB/DL » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 70 Treffern Seiten (4): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Aufgewacht im nassen Bett
Typ_Orange

Antworten: 4
Hits: 97
RE: böses Erwachen - alles nur Kopfkino Gestern, 15:49 Forum: Allgemein


Moin, moin.
Alles nur "Kopfkino". Das heißt, man (frau) konditioniert sich selber in Sachen "schlimm" oder "nicht schlimm". Na klar können einen auch Andere Schuldgefühle einreden. Aber auch die sind "bloß" Gefühl - und mehr nicht.
Grad die Frolleins sind ja bekanntlich deutlich emotionaler als die Bübchen. Gegen "Gefühl" kann man (frau) nix machen, aber wie man (frau) damit umgeht, sehr wohl.
Sich zuallererst mal so akzeptieren, wie man (frau) eben ist, wäre der erste und grundlegendste Schritt.
Wer die Windel, d.h. das IKM pauschal mit "Baby" gleichsetzt, hat sich schon mal ein "Eigentor" geschossen. Also ich "kenne" Einige, die tragen Windelchen, haben mit "Baby" aber nix am imaginären Hut, ja wollen auch gar nichts damit zu tun haben. Just a DL, sozusagen. Dann wäre da noch etliche Inkontinente, die mit Babytum und dergleichen nichts anzufangen wissen bzw. eben auch nichts damit zu tun haben wollen.
Die von Dir, liebe Schese, geschilderte Problematik ist schlichtweg hausgemacht - gaaanz grob gesagt (geschrieben): selber schuld.
Eventuelle Lösung: Geh doch mal diesem Gefühl auf den Grund. Forsch doch mal ganz gründlich nach, woher das kommt. Sobald Du das herausgefunden hast, normalerweise schon während des Erforschens, verschwindet es.
Wenn kein Hösli drüber gewünscht wird, dann eben eine (oder doch lieber zwei?) Zusatzeinlagen mit 'reinpacken. Schickes Schlübbie drüber. Fertig. Läuft die Packung aus, ausprobieren/erforschen, was passt. Mittlerweile gibt's ja saugstarke Dingers, die nich so dolle dick sind und auch nicht rascheln/knistern.

Unterm Strich (Fazit/Resümeé) haben die Herren Käfer Recht: "Let it be!"
"Mein Gott! Da muss ich eben IKM dranbauen, damit das Bettchen nich nass wird. Is halt so."
Punkt
.
Thema: ein relativ neuer Silikon-Schnuller aus dem Amiland
Typ_Orange

Antworten: 5
Hits: 83
wer die Macht hat - hat eben nun mal Recht Gestern, 15:26 Forum: Nuckies und Co.


Sooooooo - und genauso hat der Hersteller die "Macht" zu entscheiden, wie er die Pseudo-NUK betitelt. Sicherlich hat Fa. Adultpacifier "nur" der Einfachheit halber, eben um den "normalen" NUK von der Eigenproduktion zu unterscheiden, die Größe "7" erfunden.
Aber im Übrigen sind die Dingers qualitativ schwer in Ordnung. Leider, leider auch "schwer" zu bezahlen.
Sei's drum. Irgendwie bietet meine "Portokasse" mir (momentan) sowieso nicht den Handlungsspielraum, die Teile aus Amiland, now Bidenland, zu ordern.
[Heutzutage muss man ja irgendwie "english" labern, um up-to-date zu wirken... sorry]
Thema: Link-Liste???
Typ_Orange

Antworten: 12
Hits: 396
RE: Link-Liste - is gut so Gestern, 15:17 Forum: Tipps&Ideen


Moin, moin.

Also momentan gefällt mir die Linkliste so wie sie ist. [Das ist übrigens meine eigene Meinung/Ansicht und soll/muss nicht für alle anderen Nutzer gelten. Nur um Streit zu vermeiden.]
Allerdings gehe ich auch über den Klick auf "alle anzeigen" 'rein und guck die durch.
Wer thematisch sucht, kann das ja auch tun.
Ich finde das funktioniert ganz gut so.
_______________________________

Ein fettes, aber nicht fettiges Lob an den (armen?) Typen, der die Links eingebaut hat. brav
Trotzdem schade, dass ein Link-Eintrag nicht als Beitrag gewertet wird, ein simples "gut so" aber einer sein soll. [Meckern muss sein. Sonst wär' die Welt ja wohl zu schön.]
Thema: ein relativ neuer Silikon-Schnuller aus dem Amiland
Typ_Orange

Antworten: 5
Hits: 83
angeblicher NUK 7 25.02.2021 21:38 Forum: Nuckies und Co.


Die 7 ist bekanntlich die Zahl der Fülle.
Gut möglich, dass man sich im Amiland (wo sonst?) gedacht hat, man müsse Fa. NUK (Mapa) etwas bereichern. Ob man in teutschen Gefilden davon weiß, ist mir nicht bekannt.
Adultpacifier (-lucifer?) jedenfalls bietet die "7" an. Das Teil sieht aus wie der Latexsauger vom "Dion".
[Das angehängte Bild stammt von adultpacifier.com und soll hier nur den Beitrag verdeutlichen.]
Thema: ein relativ neuer Silikon-Schnuller aus dem Amiland
Typ_Orange

Antworten: 5
Hits: 83
ein relativ neuer Silikon-Schnuller aus dem Amiland 25.02.2021 18:17 Forum: Nuckies und Co.


Da wurde neulich ein Teil entdeckt, das gänzlich verschieden ist, zu den "üblichen" Artikeln. Bei Nurture ABDL (US).
Na klar, aus'm Amiland. Diesmal aber kein Latex-Sauger, wie bei Fa. Adultpacifier, sondern das ganze Teil ist aus Silikon.
Interessant.
Aber der Preis... 45 $ (+ shipping expensies, custom/tax), das wird nur wenige EU-Käufer locken. Außerdem stehen nicht alle Erwachsenen-Nuckler auf Silikon. Jedoch ist möglicherweise dieses Teil eine Ausnahme. Keineswegs kann und soll das hier Werbung sein, denn den Bestell-Knopf hab ich nicht gedrückt.
Die Form des Schmetterlings-Schnullers soll ähnlich dem NUK 7, also wie der Medic pro sein. Aber lassen wir den Hersteller selbst zu Wort kommen:
[stümperhafte Übelsetzung vom Typ himself]
Dieser Erwachsenenschnuller ist einer von der Art, die gänzlich, d.h. in einem Stück aus medizinischem Silikon gefertigt wurden, und zwar in einer durchsichtigen blauen Farbe!

Der Sauger ähnelt einem NUK 7, aber mit einer Anzahl kleiner Veränderungen, von denen ich persönlich denke, dass sie diesen Schnuller ideal machen, um damit zu schlafen! Der Hals ist dünn und lang genug, um darum den Mund bequem schließen zu können, und mit einer perfekt gerundeten Knolle, die sich an den Gaumen schmiegt. Die Belüftung ist ständig vollkommen aufgrund des einteiligen Designs. Der Sauger ist weich und halbwegs zusammendrückbar und hat eine wunderbare Form, die ein komfortables Saugen ermöglicht! Die Wandung der Saugerknolle ist dicker als am Hals, somit bleibt ein Gefühl im Mund, dass der Sauger voll und ganz passt!

Ich habe dieses Modell in einem CAD-Programm entworfen, dann fand ich einen Silikon-Produzenten, der eine Form von meinem 3D-Modell fertigte, in die Silikon in medizinischer Qualität eingespritzt wird!!

Der Schild ist 10 cm breit und 5 cm hoch.
Der Sauger misst 5 cm Länge mit einem maximalen Durchmesser der Knolle von 3,18 cm.
_______________________________________________

Jetzt fragt sich bloß, wer sich traut, und das Teil bestellt.

Die Voll-Silikon-Schnuller von NUK sind ja nicht für die "Großen".
Und bei den so genannten "Deko-Saugtrainern aus Silikon" sind in Wirklichkeit nur die Sauger aus Silikon.
Die allermeisten der auch in anderen Shops angebotenen Schnuller haben ebenfalls diese Silikon-Sauger, die mir zu klein sind. Aber das liegt sicherlich nur an meiner großen Klappe...
Thema: Aufgewacht im nassen Bett
Typ_Orange

Antworten: 4
Hits: 97
nasses statt böses Erwachen 25.02.2021 18:09 Forum: Allgemein


Bettchen nass? Da hilft eine "vernünftige" Einlage. Bei mir natürlich in orange. Eigentlich sind es sogar zwei (in orange). Die eine umhüllt komplett die Matratze, die andere ist "nur" eine dicke Frottee-Auflage. Da drüber das Laken (selbstverständlich auch in orange) - fertig. Wenn mal wieder 'was ausläuft, dann einfach Laken runter, Auflage weg, frisches Zeugs drauf - fertig. Mir kommen da keine Tränen, eher Selbstbeschimpfungen, wie z.B. "Du blöder ...! Kannste nich mal 'n ordentliches Paket anbauen, das die ganze Nacht hält?" usw. Aber seitdem ich eine ordentliche Gummihose (Latex - natürlich auch in orange) über das Paket ziehe, ist mir kaum etwas ausgelaufen. Es sei denn, ich hab's provoziert.

Irgendwie finde ich es viel schlimmer, wenn Nässeflecken auf dem Büro-Sessel sichtbar werden. Na zum Glück hat der auch 'ne schöne dicke Frottee-Auflage (in orange). Und im Home-Office ist es nicht ganz so fatal als wie wenn [nahezu perfektes Deutsch] auf der regulären Arbeitsstelle.
Thema: Männer mit Rock und Strumpfhose
Typ_Orange

Antworten: 6
Hits: 106
RE: Männlein mit Röckchen und Strumpfi drunter 25.02.2021 17:55 Forum: Allgemein


Moin, moin.
Die Abstimmung findet nur zur Hälfte Gefallen wegen meiner sicherlich seltsamen Ansicht/Meinung.
Wenn es normal wäre, dass auch Männlein echte Damenröcke tragen dürften/würden, würde ich noch immer keinen anziehen. Ganz einfach, weil mir die Dingers nich gefallen. Das gilt auch für den Schottenrock. "Maxi" hingegen findet schon eher meinen Beifall. Und bei Strumpfi hingegen mach ich doch sofort ein Häkchen. Außer im Sommer, d.h. wenn es warm ist.
Wie wär's, würde man den Begriff "Röcke" auf "Kleid" ausweiten? Oder hinzu fügen?
Außerdem - behaarte Altmännerbeine, vor allem wenn sie in den dünnen Damen-Strumpfhosen stecken, finde ich aus ästhetischer Sicht eher unangenehm. Hab halt einen "komischen" Geschmack. 'tschuldigung.
Thema: Body für den Mann
Typ_Orange

Antworten: 20
Hits: 1.148
Röckle, Body und Strumpfi für "Kerle" 23.02.2021 22:20 Forum: Diaperlover


Dass Männers Röcke tragen, ist doch z.B. in Schottland nicht unüblich. Auch hierzulande gibt es mittlerweile etliche Typen, die sich gern "schottisch" geben. Und in Großstädten guckt da keiner mehr hin. In Asien tragen etliche Männer "Sarong", was ja auch nichts anderes ist als ein langer Rock. Da sagt auch niemand, das sei "schwul".
Strumpfies gibt es durchaus auch im Lädeli. In Bärlin wüsste ich auf Anhieb einen Laden. Die haben "fast alles". Inclusive Beratung. Aber das ist keineswegs Standard, sondern eher die Ausnahme. Außerdem ist online-Bestellung viel diskreter. Und das Ticket für Bus/Tram spart man außerdem noch. Das kann man dann als Versandkosten verbuchen.
Bodies gibt es auch für Männlein. Bei den Amazonen kann man einige bestaunen. Aber per Bildersuche geht es auch. Ob "jeman(n)d" welche im Laden kauft, weiß ich nicht. Warum auch nicht?
Was man(n) als Unterwäsche trägt, sieht doch eh keiner. Die Dunkelziffer der sog. DWT dürfte sehr aussagekräftig sein.
Thema: Strampler selber nähen
Typ_Orange

Antworten: 12
Hits: 28.499
Strampler selber nähen - oder nicht? 07.02.2021 20:23 Forum: Adult Baby


@ Kirah: Wenn Du Spaß hast an Handarbeit und auch das Nähen einigermaßen beherrschst, dann tu's. Es gibt wohl kaum ein besseres Geschenk für den/die Geliebte/n, als etwas selber Angefertigtes. Wenn Du "connections" hast, dann borg Dir einen Strampler aus, um die Konstruktion anzuschauen. Aber wenn Du einen Babystrampler als "Modell" nimmst und die Erwachsenen-Maße überträgst, müsste es für den Anfang auch genügen. Oder Du fügst erstmal beide Schlafi-Teile zusammen und machst da einen Reißverschluss (hinten?) rein.
Material bekommt man online auch günstig. Bei Snaply z.B.
Ansonsten ist immer zu überlegen, ob sich der Aufwand lohnt. Vor allem für Leute ohne Maschine. Auch mit Maschine kann man "Dinger" herstellen, die schlichtweg nur als hässlich zu bezeichnen sind. Sowas ist gelegentlich in der E-Bucht zu sehen. Aber das ist nur meine persönliche Meinung bzw. Ansicht/Sichtweise. Nicht dass sich (wieder) jemand diskriminiert fühlt.
Thema: Feinstrumpfhosen bei Männer
Typ_Orange

Antworten: 56
Hits: 4.217
Söckle und Strumpfi 07.02.2021 19:55 Forum: Allgemein


Hab ich schon ein paar Mal gesehen, dass Frolleins über der (offen sichtlichen) Strumpfi noch Söckli tragen. Why not? Wenn eine Strumpfi nicht ausreichend warme Füße macht, dann müssen noch entsprechend dicke Wollsocken drüber. Mach ich auch so. Und würde ich Feinstrumpfies tragen, dann erst recht.
Im umgekehrten Fall trägt man Kompressionsstrümpfe unter der Strick- bzw. Feinstrumpfi.
Thema: Wie gemein können eigentlich Erzieher sein?
Typ_Orange

Antworten: 1
Hits: 111
Wie gemein können eigentlich Erzieher sein? 27.01.2021 18:16 Forum: Allgemein


Quartett kennt vermutlich (fast) jeder.
Man kann aber auch "Tiere raten" damit spielen.
Hab ich ja bisher auch ganz gerne. Jetzt ist es aus damit.
Angeblich um meinen IQ zu fördern, wurden die Gesichter geschwärzt.
Thema: Feinstrumpfhosen bei Männer
Typ_Orange

Antworten: 56
Hits: 4.217
Strumpfi wenn's klingelt 27.01.2021 17:27 Forum: Allgemein


<off topic>
EAV ist excellent! Aber ich bezweifle, dass die Meisten die Texte überhaupt richtig, d.h. inhaltlich verstehen.
_________________________________________________________

<on topic>
Ja, was ist da peinlicher, wenn man zur Tür geht und aufmacht: Strumpfi oder Onesie oder Packung dranne?
Wer einen Türspion hat, kann ja erstmal lunzen, also die Lage peilen. Hab ich nich.
Wer grad in seiner "Arbeit" vertieft ist, wie z.B. Beiträge für's Traumkinderland verfassen, und darüber vergisst, was er grad anhat --- und die Tür aufmacht...
Tja - dumm gelaufen.
Einen derart tiefdunkelroten Smiley gibt es gar nicht.
Thema: 365/24/7 Windeln tragen
Typ_Orange

Antworten: 9
Hits: 528
24/7/52/12 eingepackt 27.01.2021 11:20 Forum: Diaperlover


Nun ja --- sooooo lange ist es ja nun auch nicht ganz. Immerhin gibt es ja die Wasch-/Dusch-/Badezeit. Da ist keine Verpackung dranne. Außerdem lass ich ab und an die Packung weg, damit ordentlich Luft an die Haut ran kann, sodass sie sich erholen mag. Allerdings ist das Sitzmobiliar mit entsprechender Auflage (natürlich in orange) versehen.
Doof ist, wenn es beim Aufstehen einfach losläuft. Da ist die einfache Stoff-Sitzauflage nahezu sinnlos. Aber so'n doofes Einmal-Ding mit Folie drunter mag ich nicht verwenden.

@ Wifo: Sicherlich gehst Du auch raus, wenn es mal nicht kalt ist, und Du weißt ganz genau, wo "es" herkommt. Allerdings hab ich auch die Erfahrung gemacht, dass "es" bei Kälte eher bzw. mehr zu dröppeln scheint, als wie wenn [was für ein tolles Deutsch!] es warm ist.

@ Mond: (fast) jedes Kind weiß doch, dass Latex kein aufsaugendes Material ist. Tja - hätte Dir die Muttie mal lieber die Sachen rausgelegt... Versuch macht kluch.
Übrigens gibt es eine Latexhose, die heißt nicht umsonst "doppeldicht". Die ist wirklich gut. Da sollte Dich Deine Erzieherin 'reinstecken. lol
Thema: Body für den Mann
Typ_Orange

Antworten: 20
Hits: 1.148
Body für Männlein - mit Kragen 27.01.2021 10:43 Forum: Diaperlover


<neuer Beitrag weil neue Information>

Sooooo...
Als ich (mal wieder) durch die Linkliste gestöbert bin, kam mir doch tatsächlich der Gedanke, mal den Body von KayCey nachzubestellen, den ich schon mal hatte.
Und siehe da - da gibt es einen mit Polo-Kragen. Also auch für Männlein geeignet. Allerdings sind momentan keine größeren verfügbar. Man kann aber sicherlich via Kontaktanfrage nachforschen.
Bei Inpetto gibt es auch keinen Body mit Kragen, die sind hier allesamt von Sanetta, d.h. auch recht schmal geschnitten.
Nur bei ABDL-textil (CZ) hab ich drei Bodys gesehen, die einen Kragen hatten. Die sehen aus wie normale Karo-Hemden mit bis zu zwei Taschen. Bin mir aber ganz sicher, dass die auch auf Anfrage einfarbiges Material nehmen, das kann man nämlich aussuchen. Na klar - der Preis (59,48 bis 72,53) ist heftig.
Aber welche mit Rollkragen --- da sieht es tatsächlich eng aus.
Da ich Bodys sowieso nur wie normale T-Shirt trage, hab ich mal bei den Amazonen statt bei KayCey eine Bestellung ausgelöst. Das Teil kommt aus dem Reich der Mitte. Sobald es da ist, schreib ich mal, was es taugt.
Ach so - im Übrigen ist es möglich, lange Hemden/T-Shirts/Pullover auch ganz einfach zu Bodys zu machen. Das kann die Änderungsschneiderei "gleich um die Ecke", wenn man(n) es nicht selber hinkriegt.
Thema: Mit Windeln ins Krankenhaus
Typ_Orange

Antworten: 14
Hits: 6.894
nach Katheter inkontinent? 25.01.2021 18:50 Forum: Diaperlover


Moin, moin - mal wieder.
Endlich hat mal "jemand" die orangene Dauerbestrahlung unterbrochen. Gut so.
__________________________________________________________

Zum Thema:
Wie oben bereits geschrieben, gibt es die Situation, dass ein Katheter gelegt werden muss/soll/kann. Nur in sehr seltenen Fällen wird dabei der Blasenschließmuskel dauerhaft geschädigt. Auch nach längerer Verweildauer lässt sich jener Schließmechanismus wieder ganz gut trainieren. Doof ist dann "nur" die "Schrumpfblase", d.h. alle paar Minuten ist einem so, als müsse man mal müssen. Und dann kommen nur ein paar Tropfen - und die mitunter schon beim Aufstehen. Wie peinlich...
Aber in solchen Fällen ist das Personal äußerst professionell, d.h. man bekommt selbstverständlich "aufsaugende Hilfsmittel" (IKM) von Station. Der Doc wird auch im Entlassungsbericht vermerken, dass die Kontinenz (noch) nicht wiederhergestellt ist. Das bedeutet, dass man vom Hausarzt anstandslos ein Hilfsmittelrezept ausgestellt bekommt. Was man dann von der "Kasse" bewilligt kriegt, steht auf einem ganz anderen Blatt.
Selbstverständlich wird die KK daran interessiert sein, die Kontinenz schnellstmöglich wieder herzustellen. Hat man in eine Reha-Maßnahme eingewilligt, kann man sich sicher sein, dass der Aspekt Inkontinenz gut beleuchtet wird.
Nicht jeder ist "happy", wenn er seine Ausscheidungen nicht unter Kontrolle hat. Andererseits ist aber auch nicht jeder todunglücklich. Die meisten emfinden es jedoch als unangenehm - um es gelinde auszudrücken. Aber es gibt auch jene, die "aus der Not eine Tugend" gemacht haben, und ihr Unvermögen als AB/DL "verarbeiten".
Thema: ABU „simple“ oder „simple ultra“?
Typ_Orange

Antworten: 0
Hits: 113
ABU „simple“ oder „simple ultra“? 24.01.2021 17:23 Forum: Diaperlover


„Was ist denn da für ein Unterschied?“, hab (nicht nur?) ich mich seit Monaten gefragt.
Kurz nach einem „Geldsegen“, also mal eben je ein Pack der rein weißen Windelchen bestellt.

Na klar - die gibt es nicht in bundesdeutschen Gefilden, und von der AOK schon mal gleich gar nicht.

Kann man entweder direkt bei der ABU-Filiale in UK bestellen oder bei den Windel-Helden in Belgien.

Bestellt man in UK, zeigt der virtuelle Kassenzettel 29,84 € für eine Packung "simple" und stolze 34,64 € für eine Packung "simple-ultra", Versand inclusive. Bei den Windel-Helden sieht es etwas anders aus. Da erscheinen 19,90 € für eine Packung "simple" und 26,90 € für eine Packung "simple-ultra". Hinzu kommen 8,89 € Versand - die trotz Versprechung "free shipping" auch bei Bestellungen jenseits der 89€-Grenze zu blechen sind.

Der Unterschied ist nicht nur optisch erkennbar. Die "simple" ist tatsächlich etwas größer als die "simple-ultra" und innen wie außen rein weiß. Daher wohl der Name "simple (white)". Die "simple-ultra" soll mit 6250 ml deutlich mehr Saugkraft besitzen als die "simple" mit ihren rund 5 Litern. Das dürften sicherlich die üblichen theoretischen Werte sein. Da die "ultra" dünner ist als die "simple", deutet das auf bedeutend mehr SAP hin, der gewiss in der blauen Zone untergebracht ist, die der am deutlichsten sichtbare Unterschied zwischen den beiden Windeln ist.

Die "simple" passt als "XL" einer normal üblichen "L" hierzulande. Die "ultra" zwar auch, aber nicht so comfortabel. Allerdings ist letztere irgendwie "besser" im Schnitt. Die Beinbündchen sind bei der "ultra" 5 mm niedriger, aber immernoch 4,5 cm hoch.

Es besteht sicherlich keine Frage, in welche der beiden Versionen mehr Zusatzeinlagen hineinpassen... großes Grinsen

Beiden haben dieselbe Außenschicht, also Folie. Auch die "Tape-Landingzone" ist identisch. Die Klebestreifen halten auch ein schweres, volles Paket. Ratsam ist allerdings, dass man einen vernünftigen Body darüber trägt. Das folien-typische Rascheln hält sich einigermaßen in Grenzen. Trägt man eine gut passende Gummihose (d.h. eine aus Latex) drüber, hört man auch selber fast nichts mehr.

Die Abmessungen sind zum Vergleichen mal eben als Tabelle in einem Bild zusammengefasst.
Thema: Dion
Typ_Orange

Antworten: 0
Hits: 121
Dion 22.01.2021 16:34 Forum: Nuckies und Co.


Miroslav Kamenski aus der Slowakei bietet bei ebay als DION seit einiger Zeit seine qualitativ recht ordentlichen Sauger als auch komplette Schnuller an. Die Sauger gibt es in Latex als auch Silikon, für Schnuller als auch Fläschchen. Als Schilde werden sog. "Big MAM" in 6 Farben angeboten.
Man kann die Sauger auch einzeln bestellen und in ein Schild eigener Wahl einsetzen. Aber sie passen nicht in Babyschilde, weil sie am Hals 17 mm dick sind und der Wulst noch viel dicker.
Die Latex-Sauger sind ohne störende Nähte und fühlen sich recht gut an, da sie nicht zu fest aber auch nicht zu wabbelig sind.
Der nach vorn breiter werdende wird als "anatomic (like NIP)" bezeichnet, ist 38 mm breit, 28 mm dick und gesamt 60 mm lang. Das bedeutet, er guckt noch maximal 58 mm aus dem Schild heraus.
Der abgeflachte "anatomic (like NUK)" genannt, ist 39 mm breit, 25 mm dick und gesamt 65 mm lang.
Der ganz runde "Cherry" hat einen Durchmesser von 30 mm und ist 57 mm lang.
Die Montage/Demontage der mittlerweile weit verbreiteten Schilde ist ganz einfach: Nur den Greifring an einer Seite vorsichtig 3mm herausziehen und über den Kappenrand führen, dann die andere Seite auch herausziehen. Den Deckel abnehmen und den Sauger nach draußen drücken. Manchmal sind die Wülste etwas dick, da ist es besser, man zieht den Sauger erstmal Richtung Kappe und drückt dann den flach zusammengepressten Wulst durch den Schild. Tipp: In die Kappe mittig ein Loch mit einer heißen Nadel stechen zur Entlüftung.
Die Latex-Sauger werden nach einigen Stunden Nuckelei weißlich/gelb, was nach dem Trockenwerden verschwindet. Man kann sie auskochen, aber gelegentliche Desinfektion mit z.B. Octenisept reicht auch völlig aus.
Thema: DD – steht für Dotty Diaper
Typ_Orange

Antworten: 0
Hits: 137
DD – steht für Dotty Diaper 21.01.2021 10:07 Forum: Diaperlover


Dotty Diaper, die 4-Liter Stoffie aus UK
[Dieser Artikel wurde bereits a.a.O. veröffentlicht]

Der Tragödie erster Teil
Da in gewissen anderen Foren auf relativ niveauvolle Beiträge kein Wert gelegt wird, stell ich mal eben auch hier diese doch recht interessante Windel vor.

Der Auftraggeber für dieses Produkt ist die relativ kleine Firma "The Dotty Diaper Company" mit Sitz in East Yorkshire, Great Britain, wobei man versucht ist, eher Big Britain zu sagen, weil sooo great (großartig) ist England momentan nicht gerade. Sei's drum.
Also diese Windel soll 4000 ml Absorptionsvermögen haben. Dazu gibt es bei DuRöhre auch einen Bericht.
Allerdings vom Laden selber, d.h. von Littlelolikat, die schon etliche Clips bei DuRöhre veröffentlicht hat, was so mancher von Euch gewiss bereits entdeckt haben dürfte.

Dumm oder gierig oder sogar beides, wie er nun mal ist, der Typ Orange, hat er sich so ein Teil prompt bestellen müssen. Das war im Dezember 2019, kurz vor‘m Besuch des Xmas-Man. Das Teil kam pünktlich an! Ohne Aufenthalt beim Zoll. Sehr gut!
Na klar wurde das Paket aufgerissen, wie man das eben bei einem Westpaket so macht.
Zum Vorschein kam ein wirklich recht dickes Ding (DD!), das sich ziemlich angenehm anfühlte und eine enorme Schrittbreite aufwies.
Aber dann die (böse?) Überraschung!
Das Teil (Größe "large") schien irgendwie kurz zu sein. Also mal eben nachgemessen --- und siehe da, 64cm durch den Schritt gemessene Länge. Damit ist die gerade mal 25cm länger als breit.
Eine normale Einmalwindel in Größe "L" ist zwischen 90 und 95cm lang. Zum Vergleich das Foto mit der darüber gelegten Molicare maxi+ in "L".
Der Taillenumfang ist gut bemessen und die Kletties erscheinen ausreichend groß und stabil (nicht getestet).
Diese Windel soll also 4 Liter aufnehmen können. Hm. Glaub ich nicht. Zumal sie keine wasserundurchlässige Außenschicht dran hat.
Den Praxistest habe ich mir erspart, weil das Teil gar nicht tragbar ist. Durch die Kürze bedeckt es den Hintern nur teilweise und vorn ist unter'm Bäuchlein Schluss. Ich mein, als Zusatzeinlage in eine schöne große und dazu passende Windel (z.B. die https://ab-versand.de/Omutsu-Super-Polster-Windel-Gummiertes-PVC]Omutsu-Super-Polster bei Big Kiddyfee[/URL]) vielleicht geeignet, aber nicht, wie angepriesen, tragbar.
Mir kam es so vor, als wäre diese Windel für sehr kleine, aber um so dickere Zwerge designt worden oder für Bariatric-Patienten.
Auf den Bildern sieht man auch bei Miss Lolikat, wie die Windel unter'm Bauchansatz endet. Ein seitliches Foto würde verdeutlichen, wie schief das Teil sitzt.
Für Weiblein mag das aus anatomischen Gründen akzeptabel sein, für Männlein unbrauchbar.
Also hab ich das Ding wieder eingepackt und - nach Rücksprache - auf meine Kosten zurück nach GB gesendet.
Was das gekostet hat? Reichlich! Denn die Rücksendung ist nicht portofrei. Außerdem besteht im Prinzip bei Hygieneartikeln kein Recht auf Rücknahme. Nicht mal, wenn der Artikel ungebraucht ist. Man hat also schlichtweg PECH, wenn man sich das Ding bestellt.
Warum der Laden bei mir eine Ausnahme gemacht hat, ist noch immer ungeklärt. Aber ich bin definitiv nicht der Erste, der damit unzufrieden ist, d.h. die Kürze des Produktes bemängelt hat. Man hat mir per Mail versprochen, eine Größe XL zuzusenden. Natürlich müsse ich nochmal Porto dafür bezahlen.
Das würde die bisher teuerste Stoffie, die ich je hatte! Ich glaubte, wenn ich die jemals bekäme, nehm ich die nie aus der Verpackung, sondern häng die mir in einem goldenen Rahmen an die Wand. Zur Mahnung, wie doof ich bin.
Tja - da GB nun nicht mehr EU ist, und da man mit dem Argument "Corona" alles vertuschen oder was-auch-immer kann, wird das mit der Neulieferung wohl nix werden. Die Teile werden in Pakistan hergestellt. Das bedeutet: warten. Zwei Mal warten. Und, wie erwähnt, nochmal Porto blechen.


Der Tragödie zweiter Teil
Nach etlichen Monaten kam dann doch noch der Umtausch zustande bzw. bekam ich die gewünschte Windel in passender Größe. Entgegen meiner Befürchtung, es sei die teuerste meiner Stoffies, bleibt der Gesamtpreis um etwa 1 Drittel hinter einer Drymed/Padycare (früher tex-a-med) XL zurück.

Dotty-Diaper's 4-Liter-Windel gibt es nun also auch in XL.
Verfügbar sind 4 Größen: Small: 58 – 78cm (23″ – 31″); Medium: 76 – 106cm (30″ – 42″); Large: 101 – 132cm (40″ – 52″) und XL: 127 – 158CM (50″ – 62″).
Des Weiteren ist diese Windel auch in drei Farben erhältlich, nämlich weiß, rosa und hellblau.

Im Übrigen führt Dotty Diaper auch ein interessantes Angebot an Einmal-Windeln.

Auf dem zweiten Bild erscheint die Windel so, wie sie aus der Tüte kommt.
Auf dem dritten Bild kann man erkennen, wie breit die Seitenteile sind. Die überlappen sich im Frontbereich fast 50 cm. Das hat den charmanten Vorteil, dass dadurch die Seiten etwas "aufgepolstert" werden.
Ein Bild, wie dick das Teil ist, kann erspart bleiben. Die Windel ist nur etwa 5mm dick. Man muss vermuten, dass sich die versprochene hohe Saugleistung von 4 Litern aus dem High-tech-Material im Innern erklärt.
Außen herum ist "nur" Vlies-Stoff. Das bedeutet also, dass man über diese Windel eine sog. "Gummihose" benötigt. Aber wer's gerne gut gepolstert mag, der kann das Teil auch über der "normalen" IKM-Packung tragen.
Wer's noch dicker gepolstert mag, der sollte die "Omutsu" vom AB-Versand probieren.
_______________________________________

Fazit:
Eine dicke Stoffie für 45,11€ (plus Tax, plus Zoll, plus Versand), die einen gewissen "Kuscheleffekt" hat, aber keine undurchlässige Außenschicht. Die enorme Schrittbreite verlockt zur Einlage weiterer Einlagen. Das angegebene Fassungsvermögen von 4 Litern wurde nicht getestet und wird für unreal gehalten. Steuer, Versand und Zoll machen das Teil zu einem Luxusartikel.
Thema: was für welche kinderfilmme schaut ihr
Typ_Orange

Antworten: 89
Hits: 233.497
Home-Office - DIE Gelegenheit dauernd online zu sein 21.01.2021 08:59 Forum: Adult Baby


So mancher hat es schon geahnt - "Der Typ muss doch den ganzen Tag nichts anderes zu tun haben, als im Internet zu surfen!" Nun, knapp daneben. Aber die Job im Homeoffice bietet genug Gelegenheit, sich öfter bei den netten Indern zu tummeln.

Dabei stößt man auf allerlei Interessantes. Eben auch auf Video-Clips.

Neulich gesehen: "Philipp der Kleine" - eine Reminiszenz an alte Zeiten (DEFA).

Heute wird geguckt: "Die Reise ins Königreich der Spielzeuge".
Thema: topaktuelle Spielsachen - nur bedingt für's AB geeignet
Typ_Orange

Antworten: 0
Hits: 107
topaktuelle Spielsachen - nur bedingt für's AB geeignet 20.01.2021 18:38 Forum: Allgemein


So langsam kriegt man es ja satt, dieses Thema. Aber um ihr versuchsweise etwas halbwegs Humorvolles abzugewinnen, hier einige hübsche Spielsachen:
1. Da hätten wir 'was hübsches zum Kuscheln in 30cm Größe.
2. Aber es geht auch etwas farbenfreudiger in 13cm Größe. Scrollt man runter, kann man weitere interessante Plüschies bestaunen.
3. Dieses recht hübsche und möglicherweise doch ungefährliche Ding könnte ansteckend sein - bezüglich des Lächelns natürlich.
4. Selbstverständlich bieten die DE-Amazonen auch sowas an. Wie's scheint, aber wegen grassierender Impflust momentan nicht verfügbar.
5. Auch sind gewisse Kuscheltiere mit aussagekräftigem Spruch nicht erhältlich.
Sowas aber auch...
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 70 Treffern Seiten (4): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Views heute: 1.495 | Views gestern: 6.306 | Views gesamt: 54.639.932


Impressum

Hier findest Du ein Windelforum mit vielen Infos zum Thema Adult Baby (AB), Diaper Lover (DL), Erwachsene Babys, Windeln und Schnuller für Erwachsene. Aber auch Adult Child und Babyfurs kommen hier nicht zu knapp. Natürlich gibt es hier in diesem Forum auch einen Chat um sich mit vielen Leuten zu unterhalten und/oder Tipps damit Ihr günstig Windeln kaufen könnt. Es gibt auch einen Bereich für Strampler und Onesies für Erwachsene. Auch über Latzhosen für Erwachsene und Kinder darf gesprochen werden.
Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH