Es sind 5 User im Chat:
@Kleiner_cologne
%|Traumbot
+Joschi
+Liho
+Maxi
Traumkinderland.de - Deutschlands größte Community zum Thema AB/DL | Adult Baby | Windeln in deröffentlichkeit
Traumkinderland.de - Deutschlands größte Community zum Thema AB/DL
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Nach oben springen
 
Boardmenü
» Forum
» Portal

» Registrieren
» Suche
» Statistik
» Mitglieder
» Team
» Kalender

Anzeigen
» Amazon.de
» Amazon Prime
» Shop-Apotheke.com
» Spenden
» Sponsoren
» Partner

» F.A.Q

Traumkinderland.de - Deutschlands größte Community zum Thema AB/DL » Forenübersicht » Adult Baby » Windeln in deröffentlichkeit » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Windeln in deröffentlichkeit 8 Bewertungen - Durchschnitt: 7,758 Bewertungen - Durchschnitt: 7,758 Bewertungen - Durchschnitt: 7,75
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
lilchris
preschooler


images/avatars/avatar-211.jpg

Beiträge: 2
Wohnort: San Francisco, CA, USA

Daumen hoch! RE: Windeln in deröffentlichkeit Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

Ich trage 24/7 Windeln, damit natürlich auch in der Öffentlichkeit, bei der Arbeit und wenn ich mit Freunden ausgehe. Natürlich mache ich das nicht mit Absicht auffällig und soweit ich das beurteilen kann merkt das niemand.

Auch wenn das nicht in Mode ist trage ich gerne Latzhosen, weil die viel bequemer sind als Hosen mit Gürtel und mit Windel besser zusammenpassen. Auch das scheint nicht wirklich aufzufallen.

Ich nehme auch oft an littles-events (munches, parties) teil und ein oder zweimal hatten wir jemand der es drauf angelegt hat, entdeckt zu werden, aber letzten Endes schaden die sich selbst mehr als uns. Und bislang mussten wir nur einmal jemandem sagen er solle nicht wiederkommen.
18.09.2016 20:56 lilchris ist offline E-Mail an lilchris senden Beiträge von lilchris suchen Nehme lilchris in Deine Freundesliste auf
Neorina
Jungspund


Beiträge: 11

Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
ich habe nicht ganz verstanden, was es bedeutet: die Windeln in der Öffentlichkeit tragen ... und wie kann ich darauf verzichten? Ich ziehe dem Kind die Windeln, um Probleme zu vermeiden. Es ist sehr bequem. Oder habe ich etwas falsch verstanden?
Neorina
23.09.2016 21:10 Neorina ist offline E-Mail an Neorina senden Beiträge von Neorina suchen Nehme Neorina in Deine Freundesliste auf
wisa
Mitglied


Beiträge: 31
Wohnort: St. Gallen

Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

Ich trage meine Windelverpackung auch in der Öffentlichkeit. Mit einer Jeans drüber, okay nicht gerade Hüfthose, merkt das kein Mensch. Und interessiert auch keinen. Echt. Da musst du dir keine Sorgen machen.

__________________
Windeln und Gummihosen sind zweckmässig und angenehm.
11.10.2016 08:22 wisa ist offline E-Mail an wisa senden Beiträge von wisa suchen Nehme wisa in Deine Freundesliste auf
Windelpuu
Grünschnabel


Beiträge: 9
Wohnort: Merzig

Windel 24/7 Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen

Es ist in der tat so das es nicht auffällt. Ich trage schon seit 10 Jahren immer Windel.
Das ich inkontinent bin ist nicht mehr relevant, die Windeln gehören mittlerweile zu mir und ich kann es mir nicht mehr vorstellen ohne aus dem Haus zu gehen.
Und drüber trage ich einen Windelbody.
Im Winter Strumpfhosen über dem Body, im Sommer nur die Windel oder einen Windelslip darüber.

Also kein Problem.

LG an Alle
11.11.2016 00:41 Windelpuu ist offline E-Mail an Windelpuu senden Beiträge von Windelpuu suchen Nehme Windelpuu in Deine Freundesliste auf
Windelfratzie
Jungspund


Beiträge: 11
Wohnort: Magdeburg

Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

sehe es genauso. alles kein problem und vor allem praktisch z.b. bei veranstaltungen. man muss dann nicht die dixis oder die überlaufenen öffentlichen toiletten benutzen und vielleicht noch geld bezahlen. und eine strumpfhose ist bei diesem wetter sowieso sehr zu empfehlen.
11.11.2016 21:32 Windelfratzie ist offline E-Mail an Windelfratzie senden Beiträge von Windelfratzie suchen Nehme Windelfratzie in Deine Freundesliste auf
Windelpuu
Grünschnabel


Beiträge: 9
Wohnort: Merzig

Veranstalltung Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

Ja so hab ich das noch nicht gesehen ist aber was wahres dran.
Es ist in der tat praktisch, und gesünder als ein Dixi. Denke ich Augenzwinkern
Was mir immer wieder so auffällt, es mag sich vielleicht komisch anhören, ich hab immer ein Kissen dabei.

Spaß bei Seite.
Es ist nicht immer lustig auf Windeln angewiesen zu sein, jedoch auf der anderen Seite mag ich nicht ohne sein. Es ist auch in der Tat so das man sich sehr daran gewöhnt. Bei mir ist es so das ich seit einiger Zeit Probleme damit habe groß einzuhalten. Ich merke das ich muß, und dann kommt es auch schon.
Irgendwie ist es eine Hassliebe, ich mag es Windeln zu tragen und zu nutzen, und auf der anderen Seite ist es schwierig.

Und ja!
Es ist auch toll Strampler Bodys Strumpfhosen und und und.......................... zu tragen und zu nutzen.

Ich denke, ich bin was ich bin. Und ich lebe auch so.
13.11.2016 00:59 Windelpuu ist offline E-Mail an Windelpuu senden Beiträge von Windelpuu suchen Nehme Windelpuu in Deine Freundesliste auf
flutschi
Grünschnabel


Beiträge: 6
Wohnort: Westheim/ufr

Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

hallo zusammen,

bis jetzt haben mich nur meine ärztin und ihre helferinen mit gummihöschen und vorlage
gesehn, die haben damit überhaupt keine probleme .einmal hat sie mir sogar selber das gummihöschen heruntergezogen

__________________
flutschi
14.11.2016 14:12 flutschi ist offline E-Mail an flutschi senden Beiträge von flutschi suchen Nehme flutschi in Deine Freundesliste auf
Aufzugstinki
Tripel-As


images/avatars/avatar-272.jpg

Beiträge: 222
Wohnort: Salzgitter

Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

Ich stoße hier wohl auf sehr viele interessante Themen, was AB/AC sein betrifft und habe schon längst dieses Tabu gebrochen, aber der Preis ist dementsprechend hoch, dass es einfach viel zu viele Leute wissen und selbst fremde Leute Verdacht schöpfen. Manchmal werde ich doof angemacht, vor allem, wenn es fremde Kinder sind, die Verdacht auf meinen Windel-Tick haben. Es gab schon mal Situationen wo Kinder rotz frech waren und mich fragten:,,Ey, trägst du noch Windeln?," Was meint Ihr, wie schnell ich vor denen weglaufen musste, weil die ließen nicht von mir ab und wollten mich piesacken.

__________________
Finger weg von Babys! Signatur gegen Missbrauch-Erfahrungen.
27.03.2017 18:08 Aufzugstinki ist offline E-Mail an Aufzugstinki senden Beiträge von Aufzugstinki suchen Nehme Aufzugstinki in Deine Freundesliste auf
armin100000
Jungspund


Beiträge: 15
Wohnort: Nähe München

ich trage immer Windeln Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

Seit meinem 12. Lj trage ich Windeln ...

Seit über 30 Jahren nun mittlerweile rund um die Uhr. Wg. meiner Inkontinenz durch einen Unfall ....

Es merkt niemand, dass man Windeln trägt. Wenn man das nicht möchte, merkt das auch niemand. Mein Arzt weis davon und die Damen die dort arbeiten natürlich auch.... alles kein Problem.
Und sonst... ich hab sie halt immer an. Ist meine Unterwäsche... unter der Jeans auch eng, sieht das absolut niemand.... ich gehe damit immer in die Arbeit und täglich durch Kontrollen. Auch da merkt das niemand......

Wenn man es nicht will, dass es jemand bemerkt, dann kann man mit der Windel immer unterwegs sein. Wieso denn auch nicht. Hunderttausende von Inkontinenten müssen das. Dann schafft es auch jemand, der sie mit Leidenschaft an zieht...:Augenzwinkern

Also macht darum nicht immer so ein Aufhebens .... es ist normal Windeln zu tragen.... und man kann damit auch normal umgehen im Alltag....

LG an alle hier.... RockaPampers
03.04.2017 09:57 armin100000 ist offline E-Mail an armin100000 senden Beiträge von armin100000 suchen Nehme armin100000 in Deine Freundesliste auf
Kvetinka
Mitglied


images/avatars/avatar-79.jpg

Beiträge: 36
Wohnort: Görlitz

Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

Hi,

aus meinem anfänglichen Bettnässen wurde nun auch eine tagsüber bestehende Inkontienz, weshalb ich rund um die Uhr gewickelt bin. Das wird auch so bleiben, weil ich weitere Behandlungsersuche ablehne.

Ich brauche da keine Besserwisser. Niemand merkt es, und wenn ist es mir auch egal. Windeln sind nicht schlimmer als eine Brille.

LG Kveta

PS: Mich fragten kider auch schon mal an der Straßenbahnhaltestelle, ob ich eine Windel trüge.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Kvetinka: 03.04.2017 13:00.

03.04.2017 12:43 Kvetinka ist offline E-Mail an Kvetinka senden Homepage von Kvetinka Beiträge von Kvetinka suchen Nehme Kvetinka in Deine Freundesliste auf
cathbaby
Jungspund


images/avatars/avatar-337.jpg

Beiträge: 19
Wohnort: Kiel

Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

Für mich ganz normal, habe jeden Tag Windeln an und das stets und ständig überall - etwas besonderes wird's , wenn ich was dazupacke - auf die Frage von Baby-Timmy : mag Gummihöschen und Strampler sehr - habe bunte Strampis (eher für daheim) und "neutrale" von Abena für den Tag - der Vorteil von Stramplern: selbst wenn das T-Shirt mal aus dem Hosenbund rutscht z.B. bei Bücken oder Strecken (im Zug/Flieger...) sieht man die Windel nicht - der Strampi sieht dann aus wie ein weisses Unterhemd.
22.09.2017 10:23 cathbaby ist offline E-Mail an cathbaby senden Beiträge von cathbaby suchen Nehme cathbaby in Deine Freundesliste auf
cathbaby
Jungspund


images/avatars/avatar-337.jpg

Beiträge: 19
Wohnort: Kiel

Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

Hallo Kvetinka - da stimme ich Dir absolut zu bei dem Vergleich - die Windeln sind ein Hilfsmittel, basta ! :-)


Leider ist das alles so sehr tabuisiert , pffft ...
22.09.2017 10:24 cathbaby ist offline E-Mail an cathbaby senden Beiträge von cathbaby suchen Nehme cathbaby in Deine Freundesliste auf
Aufzugstinki
Tripel-As


images/avatars/avatar-272.jpg

Beiträge: 222
Wohnort: Salzgitter

Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

Die Enttabuisierung unserer Zielgruppe wird eine Illusion bleiben, weil man so erzogen wird, dass Windeln sich ab einem gewissen Zeitpunkt nicht mehr gehören, sonst landet man schnell an den gesellschaftlichen Rand. Ich versuche schon in Form von Kommentaren auf Youtube zu Themen, die ganz besonders Kleinkinder betreffen dieses Tabu "Ältere in Windeln und mit Babykram" zu lockern. Sucht mal das Video "WINDELFREI FÜR PAMPERS-LOVER / ENDLICH RAUS AUS DER WINDEL", das ist ein bestes Beispiel, wie schwer es noch tabuisiert wird und das in der heutigen Zeit. Die Erwachsene versucht mit bösartigen Lügen & Tricks zwanghaft ihr Kind von Babykram weg zu bringen, weil sie selbst mit 1,5 keine Windeln mehr bekam.

Mir wurde wie diesem armen Kind ebenfalls jeglicher Scheiß erzählt ZB., dass es keine Windeln für ältere gäbe & wer auf Windeln besteht, darf keine schicken Kleider tragen. Es sei verboten, elegant rum zu laufen aber gleichzeitig Windeln zu tragen. 2005 konnte ich diesem Lügen-Schema einfach nicht mehr stand halten und fing heimlich mit Babykram an. Das Jahr darauf erkundigte ich mich gründlich über Internetcafe. Ich gab den Begriff ein "Windelträger", las unendlich viele Infos über unsere Zielgruppe und sämtliche Windelgeschichten. Ich stauchte meine Angehörigen und den Rest, der mich in dieses strenge Gesellschafts-Schema drängte zusammen, bis ich auszog. Ich war & bin immer noch unendlich wütend, weil die Erinnerungen an diese ganzen Lügen und mit was auch immer man mich köderte bis zum Umfallen gehen nicht weg. Als Kind glaubt man den Erwachsenen, doch selbst nach dem Entlarven der ewigen Lüge:,,Das gäbe es alles gar nicht und sei verboten," wurde & wird es noch immer weiter versucht. Die Mutter, die ihre ganzen Tricks, zwanghaft ihr Kind von Babykram weg zu bringen preisgibt, soll sich bloß nicht wundern, wenn es ebenfalls stinkesauer auf sie ist, sollte es im späteren Alter die Realität erfahren. Ich finde sowas auf jeden Fall Scheiße, weil das ganze Vertrauen ist zerstört, wenn man von älteren Menschen so ausgetrickst wird. Ich weiß zwar nicht, wann ich sauber wurde, aber trotzdem spiegelt sich da meine Kindheit & Jugend wieder, dass meine Angehörigen es sich ebenfalls mit mir auf diese grausame Weise verspielt haben und noch extremere Maßnahmen vollzogen, wenn ich auch nur einen Ton über dieses Thema raus brachte und Inkontinents-Vorlagen zu finden waren. Meine Angehörigen stellten in meiner Abwesenheit mein Zimmer auf den Kopf, als sie noch zusammen waren (Intimsphäre fehlgeschlagen, Ausleben meines Bedürfnisses nach Babykram unmöglich!!!)

Selbst über die Festtage wurde das eine oder andere Jahr nicht halt gemacht zB 2006 bekam ich von meiner Mutter zu hören:,,Wer Windeln trägt, bekommt keinen Schmuck"
2003 sagte mein Vater zu mir:,,Wer keinen Bock auf bestimmte Schulthemen hat, verdient keine Geschenke" und das ist das Selbe wie die Frau in diesem Video zu ihrem Kind sagt:,,Wer noch einmacht darf keine schönen Kleider tragen" Ich hasse sowas abgrundtief, aber man kann seine Vergangenheit nicht ändern! Dieses Mädchen ist 3,5 Jahre und sollte es ein gutes Erinnerungsvermögen haben, ahne ich schon Böses.

__________________
Finger weg von Babys! Signatur gegen Missbrauch-Erfahrungen.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Aufzugstinki: 22.09.2017 23:45.

22.09.2017 23:31 Aufzugstinki ist offline E-Mail an Aufzugstinki senden Beiträge von Aufzugstinki suchen Nehme Aufzugstinki in Deine Freundesliste auf
windeluwe
Grünschnabel


Beiträge: 3
Wohnort: Braunschweig

Windeln in der Öffentlichkeit Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

Guten Abend,
ich bin erst seit einigen Tagen hier angemeldet, möchte aber dennoch gern meine persönlichen Erfahrungen einbringen: ich komme ursprünglich aus dem BDSM Bereich, musste Windeln tragen, um während meiner Arbeitseinsätze den Weg zur Toilette einzusparen.
Im Laufe der vergangenen 3 Jahre hat sich das Thema Windeln bei mir manifestiert,ich trage Windeln fast rund um die Uhr, ausgenommen sind geschäftliche Treffen.
Die Hoseeine Nummer grösser, die Ess- u. Trinkgewohnheiten umgestellt, ich trage Windeln ausser den vorgenannten Ausnahmen rund um die Uhr und bislang ist es noch niemandem aufgefallen.
Gruss Windeluwe
26.09.2017 19:19 windeluwe ist offline Beiträge von windeluwe suchen Nehme windeluwe in Deine Freundesliste auf
wisa
Mitglied


Beiträge: 31
Wohnort: St. Gallen

Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

Hallo Windeluwe

Ja, das ist genau so, das fällt effektiv niemandem auf. Übrigens auch auf der Arbeit im Büro nicht. Und wenn, dann sagt sicher niemand was, warum denn auch. Windeln sind, wie hier schon festgestellt, ein Hilfsmittel, genau so wie eine Brille, ein Hörgerät, ein Rollator usw.

Gruss
Wisa

__________________
Windeln und Gummihosen sind zweckmässig und angenehm.
28.09.2017 08:16 wisa ist offline E-Mail an wisa senden Beiträge von wisa suchen Nehme wisa in Deine Freundesliste auf
buschwindroeschen
Mitglied


Beiträge: 33

Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

Ich glaube, es geht weniger darum, ob man sieht, dass man eine Windel trägt. Es ist nicht das Problem der Anderen, sondern man macht es für sich selbst zum Problem. Aber warum? Man erhält doch keine Strafpunkte dafür, dass man es nicht geschafft hat, seine Windel zu verbergen. Als das Windeltragen für mich Thema wurde (unfreiwillig) hatte ich natürlich auch die Gedanken, was die anderen Leute betrifft. Aber die Gedanken hat man auch in anderer Hinsicht. Mir wurden zum Beispiel im Frühjahr Hörgeräte verordnet. Als ich die Geräte das erste mal öffentlich tragen wollte, kamen die gleichen Gedanken wieder und ich habe sie erst einmal nur dann getragen, wenn ich anonym war. Bis ich mich dann fragte, wie dumm ich eigentlich bin. Ich hoffe, es ist verständlich, was ich damit sagen wollte.
28.09.2017 09:41 buschwindroeschen ist offline E-Mail an buschwindroeschen senden Beiträge von buschwindroeschen suchen Nehme buschwindroeschen in Deine Freundesliste auf
beat
Grünschnabel


Beiträge: 1
Wohnort: Zürich

Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

ja, auch in der Oeffentlichkeit, wieso nicht? Ob man es sehen kann oder nicht ist mir egal. Ich habe keine Probleme damit. Aber ich kann mir vorstellen, dass zu viele sich darüber Gedanken machen, ob man es sehen kann, dass man Windelträger oder Trägerin ist. Ich war auch schon gewindelt beim Arzt auf Nachkontrolle und er hat es auch gesehen. Auf seine Frage habe ich geantwortet, dass ich momentan Magen- und Darmprobleme hätte. Er wollte mir dann Tabletten geben. Also, macht euch nicht zu viele Gedanken.
19.10.2017 16:26 beat ist offline E-Mail an beat senden Beiträge von beat suchen Nehme beat in Deine Freundesliste auf
stefan75
Grünschnabel


Beiträge: 3
Wohnort: amberg

Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

also ich mag es gern in windeln einkaufen zu gehen
22.10.2017 08:27 stefan75 ist offline Beiträge von stefan75 suchen Nehme stefan75 in Deine Freundesliste auf
abribub69
Grünschnabel


Beiträge: 8
Wohnort: Kleinstadt

Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich habe jetzt auch schon seit über 8 Jahren rund um die Uhr Windeln dran. es wissen auch ganz viele in meiner Umgebung, dass ich inkontinent bin.

Aber letzten Endes ist es schon so, es fällt nicht die Windel auf. Und selbst wenn das passiert, ist es auch nicht schlimm. Was tatsächlich auffällt ist die Unsicherheit.

Da kann auch jeder an sich selbst arbeiten.

Gruß
Robat
29.10.2017 23:11 abribub69 ist offline E-Mail an abribub69 senden Beiträge von abribub69 suchen Nehme abribub69 in Deine Freundesliste auf
stefan75
Grünschnabel


Beiträge: 3
Wohnort: amberg

RE: Windeln in deröffentlichkeit Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

ich trage sehr gern meine molicare mit einer einlage beim einkaufen zb smile
30.10.2017 06:24 stefan75 ist offline Beiträge von stefan75 suchen Nehme stefan75 in Deine Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Windeln auf der Arbeit (Forum: Diaperlover)   24.01.2019 18:50 von Rike   1.038 8   04.06.2019 12:41 von buschwindroeschen  
Stoffwindeln (Forum: Diaperlover)   09.02.2017 21:46 von Windelpuu   9.473 8   21.05.2019 18:38 von holzmichel  
Gebr. Windeln entsorgen (Forum: Allgemein)   28.03.2015 00:54 von Kinderpflaster   21.443 5   02.05.2019 05:23 von Schese9966  
Mit Windeln ins Krankenhaus (Forum: Diaperlover)   21.11.2018 12:50 von buschwindroeschen   2.263 4   05.02.2019 20:17 von buschwindroeschen  
Welche Windeln soll ich mitnehmen? (Forum: Allgemein)   06.11.2018 17:49 von colognefire   2.103 2   07.11.2018 02:35 von colognefire  

Traumkinderland.de - Deutschlands größte Community zum Thema AB/DL » Forenübersicht » Adult Baby » Windeln in deröffentlichkeit

Views heute: 214 | Views gestern: 5.467 | Views gesamt: 47.298.708


Impressum

Hier findest Du ein Windelforum mit vielen Infos zum Thema Adult Baby (AB), Diaper Lover (DL), Erwachsene Babys, Windeln und Schnuller für Erwachsene. Aber auch Adult Child und Babyfurs kommen hier nicht zu knapp. Natürlich gibt es hier in diesem Forum auch einen Chat um sich mit vielen Leuten zu unterhalten und/oder Tipps damit Ihr günstig Windeln kaufen könnt. Es gibt auch einen Bereich für Strampler und Onesies für Erwachsene. Auch über Latzhosen für Erwachsene und Kinder darf gesprochen werden.
Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH